Liebe Leserinnen, liebe Leser!

 

Willkommen auf meiner Website! Sie finden hier sowohl Historische Romane als auch Historische Sachbücher. Bei den Historischen Romanen handelt es sich um einen reinen Lese-Schmaus. Ich liebe den Historischen Roman über alles – und ich hoffe, Sie gehören zu dem gleichen Menschenschlag. Mit Hilfe des Romans taucht der Autor tief in die Geschichte ein. Er muss sich damit auseinandersetzen, welche Gedanken die Menschen ehemals beschäftigten, wie sie liebten, was sie verspeisten, welche Getränke sie sich in die Gurgel schütteten und welche Götter sie anbeteten. Man taucht im Idealfall so tief in die Geschichte ein, dass man alles um sich herum vergisst. Ich hoffe, es ergeht Ihnen nicht anders.

Aber auch Sachbücher der Geschichte sollten voller Emotionen und mitreißend sein. Ich habe mich jedenfalls bemüht, sie für Sie so begeisternd, engagiert und spannend wie möglich zu gestalten. Meine Sachbücher sind ein wenig rebellisch, sie bemühen sich selten um die Gunst des historischen Establishments. Ich hoffe, auch Sie sind in Ihrem Herzen ein klein wenig ein Rebell.

Sollte es mir also gelingen, Sie wohlig in andere Welten und Zeiten eintauchen zu lassen, so würden meine Romane und meine Sachbücher ihr Ziel erreichen.

Aufregende und unterhaltsame Stunden wünscht Ihnen

Ihr Frank Fabian

 

Kurzbiographie des Autors

Frank Fabian (Pen name) studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in Würzburg und Frankfurt, in England und in den USA. Der ehemalige Fernsehjournalist, der im ZDF für über 200 Filmbeiträge verantwortlich zeichnete, schrieb bislang über 150 Bücher, von denen viele zu Sellern und Bestsellern gerieten. 25 Bücher verfasste er allein über politisch-geschichtliche Themen.

Fabian wurde in Deutschland, in den USA, Russland, in der Tschechischen Republik, der Slowakei, den Niederlanden, der Schweiz, Bulgarien, Polen und anderen Ländern publiziert.

Der Autor erhielt zahlreiche Auszeichnungen, für die slowakische Edition des Buches “Spitzenleistungen der Regierungskunst” den Titel “Velkomozny” (“Großer Mann”), zwei Mal die Goldene Feder und mehrere Ehrenmitgliedschaften. Im Roman wie im Sachbuch setzt sich der Autor für Menschenrechte, Aufklärung und Toleranz ein.

Im Jahre 2004 wanderte Fabian aus in die Vereinigten Staaten von Amerika; er lebt heute in Florida.